Kapelle
Sorelle

Im Durchzug

(auch als Kurzprogramm für Galas möglich)

mit Ursina Gregori und Charlotte Wittmer

Regie: Priska Praxmarer
Idee und Konzept: Kapelle Sorelle, Adi Meyer, Bruno Brandenberger
Kostüme: Bernadette Meier
Foto: Priska Praxmarer
Flyer: Klaus Affolter

Mit Schnabelschuh und Faltenrock und 7 m Akkordeon am Hals bringen sie im Durchzug frischen Wind in die gute Stube. Sie singen innig inländisch und auswendig ausländisch, wetzen ihre Schnäbel an kniffligen Reimen, jodeln was gisch was hesch von der Alp herunter und bieten ihrem tückischen Instrument neckisch die Stirn.

Technische Bedingungen:

  • Leere Bühne oder freie erhöhte Spielfläche mit guter Aufsicht
  • Bühnengrösse mind. 3 x 4m
  • Neutraler Hintergrund
  • Mind. 4 Scheinwerfer von vorne, ev. auf Stativen, welche die Spielfläche gut ausleuchten